Navigieren / suchen

Virtual Reality in der Ausbildung

Virtual Reality in der Ausbildung
@AdobeStock_109562673

Beim Kettensägen-Hersteller Stihl benötigt man für die Ausbildung mit den Geräten keine Bäume mehr – die Mitarbeiter werden im Konferenzraum mithilfe einer Virtual-Reality-Simulation (VR) im Umgang mit den Motorsägen geschult. Den Fortschritt der Arbeit verfolgt der Ausbildungsleiter über eine Leinwand. Insbesondere für handwerkliche Berufe eignet sich diese Form der Ausbildung, zunehmend wird sie aber auch für andere Szenarien eingesetzt.

weiterlesen

Berliner Handwerk ist bei Abiturienten beliebt

isolated hard hat with blueprints and rulers on white
@Csaba Peterdi/fotolia

Handwerk statt Studium – immer mehr Berliner Abiturienten treffen diese Entscheidung für sich. Rund 1.900, das sind fast doppelt so viele Schulabgänger mit Hochschulreife als noch vor 10 Jahren, haben aktuell eine handwerkliche Laufbahn eingeschlagen. Insgesamt hat mittlerweile fast jeder fünfte der 9.400 Auszubildenden im Berliner Handwerk Abitur.

weiterlesen

Von der Realität eingeholt: Flüchtlinge auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Flüchtlinge Ausbildung Arbeitsmarkt

Schnell die deutsche Sprache lernen und dann einen Job finden – das waren die Erwartungen vieler Geflüchteter, die im Laufe des letzten Jahres in Deutschland ankamen. Auch der Arbeitsmarkt setzte Hoffnungen in den Zustrom: viele gut ausgebildete junge Menschen, die den Mangel an Fachkräften, insbesondere im Handwerk, ausgleichen. In der Region Tübingen hat die Agentur für Arbeit jetzt Bilanz gezogen.

weiterlesen