Navigieren / suchen

Aufstiegsfortbildungen für Ausbilder werden noch wenig genutzt

Aufstiegsfortbildungen für Ausbilder
@AdobeStock_180827605

Die einheitlich anerkannten Aufstiegsfortbildungen für Ausbilder führten die Industrie- und Handelskammern schon vor zehn Jahren ein. Genutzt werden sie jedoch nur wenig – in 2018 legten nur 181 Ausbilder die Prüfung zum Aus- und Weiterbildungspädagogen und 89 die Prüfung zum Berufspädagogen ab. Dabei bieten die Fortbildungen gerade heute, wo an die Ausbildung immer mehr Anforderungen gestellt werden als früher, viele Vorteile.

weiterlesen

10 Tipps, um Ihre betriebliche Ausbildung in Krisenzeiten zu organisieren

Ausbildung in Krisenzeiten
@ iStock / Photo Concepts

Ausbilder und Azubis sind von der derzeitigen Situation besonders betroffen. Denn jeder Ausbilder weiß aus eigener Erfahrung, dass Azubis besonders gut lernen, wenn man sie möglichst viel einbindet. Aber wie soll man das tun, wenn gerade händeringend versucht wird, das Alltagsgeschäft aufrecht zu erhalten oder Betriebe geschlossen sind? weiterlesen

IHK Nord Westfalen startet Projekt #AzubiSharing

#AzubiSharing
@AdobeStock_330487671

Viele Ausbildungsbetriebe können ihre Auszubildenden derzeit aufgrund fehlender Arbeit oder gar vorübergehender Betriebsschließung nicht mehr praxisgerecht ausbilden. Diesen Betrieben bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit dem aktuellen Projekt #AzubiSharing Unterstützung an.
weiterlesen