Navigieren / suchen

Azubi im Unternehmen

Die Ausbildung und Betreuung der Azubis über zwei oder drei Jahre ist heute anspruchsvoller denn je. Die Ansprüche und Wünsche der Generation Z stellen Ausbilder vor Herausforderungen, die sie mit den Zielen ihres Unternehmens in Einklang bringen müssen. Mit dem Abhaken des internen Ausbildungsplans ist es da nicht mehr getan – Fragen wie „Wie gebe ich Feedback“, „Welche Rolle spielt die Digitalisierung in unserer Ausbildung?“, „Wie gehe ich mit Motivationsproblemen um?“ oder „Wie helfe ich leistungsschwachen Azubis?“ nehmen immer mehr Raum im Ausbildungsalltag ein. Als Ausbilder vermitteln Sie nicht mehr nur Fachwissen zur Ausbildung, sondern Sie sind zunehmend auch Coach, Problemlöser und Motivator. In unserer Rubrik „Azubi im Unternehmen“ finden Sie zahlreiche Tipps und Praxisbeispiele zu diesen Themen.

10 Tipps, um Ihre betriebliche Ausbildung in Krisenzeiten zu organisieren

Ausbildung in Krisenzeiten
@ iStock / Photo Concepts

Ausbilder und Azubis sind von der derzeitigen Situation besonders betroffen. Denn jeder Ausbilder weiß aus eigener Erfahrung, dass Azubis besonders gut lernen, wenn man sie möglichst viel einbindet. Aber wie soll man das tun, wenn gerade händeringend versucht wird, das Alltagsgeschäft aufrecht zu erhalten oder Betriebe geschlossen sind? weiterlesen

IHK Nord Westfalen startet Projekt #AzubiSharing

#AzubiSharing
@AdobeStock_330487671

Viele Ausbildungsbetriebe können ihre Auszubildenden derzeit aufgrund fehlender Arbeit oder gar vorübergehender Betriebsschließung nicht mehr praxisgerecht ausbilden. Diesen Betrieben bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit dem aktuellen Projekt #AzubiSharing Unterstützung an.
weiterlesen

Lernkultur im Unternehmen verankern

Lernkultur
@AdobeStock_206371462

Unternehmen, die eine Lernkultur erfolgreich am Arbeitsplatz verankert haben, sind laut einer Studie von Deloitte um 58 Prozent besser auf den künftigen Arbeitsmarkt vorbereitet, beschäftigen um 37 Prozent produktivere Mitarbeiter und sind damit attraktiver für Bewerber. Um lebenslanges Lernen am Arbeitsplatz zu etablieren, müssen Sie folgende Punkte beachten:

weiterlesen