Navigieren / suchen

Azubi im Unternehmen

Die Ausbildung und Betreuung der Azubis über zwei oder drei Jahre ist heute anspruchsvoller denn je. Die Ansprüche und Wünsche der Generation Z stellen Ausbilder vor Herausforderungen, die sie mit den Zielen ihres Unternehmens in Einklang bringen müssen. Mit dem Abhaken des internen Ausbildungsplans ist es da nicht mehr getan – Fragen wie „Wie gebe ich Feedback“, „Welche Rolle spielt die Digitalisierung in unserer Ausbildung?“, „Wie gehe ich mit Motivationsproblemen um?“ oder „Wie helfe ich leistungsschwachen Azubis?“ nehmen immer mehr Raum im Ausbildungsalltag ein. Als Ausbilder vermitteln Sie nicht mehr nur Fachwissen zur Ausbildung, sondern Sie sind zunehmend auch Coach, Problemlöser und Motivator. In unserer Rubrik „Azubi im Unternehmen“ finden Sie zahlreiche Tipps und Praxisbeispiele zu diesen Themen.

Stipendium nach der Ausbildung – welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Stipendium
@AdobeStock_135392182

Bei der Entscheidung für einen Ausbildungsplatz sind für viele Jugendliche die Fördermöglichkeiten nach Ende der Ausbildung interessant. Das sogenannte Weiterbildungsstipendium von der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) bietet attraktive finanzielle Anreize, um sich weiter zu qualifizieren.

weiterlesen

Kennen Ihre Azubibetreuer den Sinn ihrer Tätigkeit?

In meinen Seminaren stelle ich den ausbildenden Fachkräften immer wieder gerne die Frage nach dem Nutzen bzw. Sinn ihrer Aufgabe. Also welchen Sinn hat es für die Mitarbeiter, ausbildende Fachkraft zu sein. Für die Motivation der ausbildenden Fachkräfte ist das eine wichtige Frage. Denn wie könnten diese sonst Begeisterung an den Nachwuchs weitergeben, wenn sie selbst nicht überzeugt von ihrer Aufgabe sind und keinen Nutzen darin sehen? weiterlesen