Navigieren / suchen

Prüfungsvorbereitung

Der Tag der Prüfung entscheidet bei angehenden Kaufleuten, Handwerkern und Technikern über die berufliche Zukunft. Ein gutes Abschlusszeugnis ist ein Nachweis der Ausbildungsqualität Ihres Unternehmens und ein Erfolg für Sie als Ausbilder. Mit einer guten Prüfungsvorbereitung helfen Sie als Ausbilder, wenn Ihre Azubis vor der Prüfung unter Lampenfieber oder, schlimmer noch, unter Symptomen wie Schweißausbrüche, Schlafstörungen und Schwindel leiden. Die richtigen Vorbereitungen unterstützen Ihre Auszubildenden und machen den Prüfungstag zu einem Erfolgserlebnis.

Lernen mit kreativen Techniken

Kreative Lerntechniken
Der KREAKTIV-Raum der AOK Nordost

Die AOK Nordost legt viel Wert darauf, den Nachwuchs zu fördern und den Auszubildenden als moderner innovativer Arbeitgeber zur Seite zu stehen. Eine besonders gute Möglichkeit bietet der KREAKTIV-Raum. Dessen Angebote helfen, Arbeitsmethoden kreativ zu gestalten und effiziente Arbeitsprozesse in Gang zu setzen – bereits in der Ausbildung.

weiterlesen

Fit in die AEVO-Prüfung

Exklusiv mit den Online-Vorbereitungskursen von René Buchinger (“Prüfungshelden”) lernen Sie, wann und wo Sie wollen, für die AEVO-Prüfung! Der Komplettkurs ist ausgelegt für eine Vorbereitungszeit von 8 Wochen. Zusätzlich unterstützen Sie die digitalen Lernkarten und der Online-Kurs speziell für die mündliche Prüfung.

Testen Sie die Anwendungen über unseren Demo-Link im Kiehl-Shop!

AEVO-Online-Kurs
AEVO-Online-Kurs
AEVO-Online-Kurs

Büromanagement: Ist eine Aufgabe als Prüfungsaufgabe geeignet?

@ AdobeStock / Trueffelpix

Wie kann ich als Ausbilder sicher sein, dass sich eine Aufgabe für einen Report eignet?

Die folgende Checkliste zeigt am Beispiel einer angehenden Kauffrau für Büromanagement, welche Fragen Sie sich bei der Prüfung stellen sollten.

Checkliste (kostenloser Download)

Weitere Informationen liefert der Beitrag von Verena Bettermann in wirAUSBILDER 3/2019 “Report oder Situationsaufgabe?” (nur für Abonnenten).