Navigieren / suchen

Ausbildungspolitik

Neue Bezeichnungen für Berufsabschlüsse stiften Verwirrung

Umbenennung Berufsabschlüsse
AdobeStock_94613048

Die Gesetzesnovelle zum Berufsbildungsgesetz (BBiG) findet bei der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) wenig Beifall, was die Umbenennung der beruflichen Abschlüsse betrifft. Das Bundeskabinett hatte zuvor dem Vorschlag von Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) zur Gesetzesnovelle zugestimmt, welche u. a. auch die Mindestvergütung für Azubis beinhaltet.

weiterlesen

Rolle der Realschule gegen den Fachkräftemangel

Realschule
@AdobeStock_66303118

Bundesvorsitzender Jürgen Böhm vom Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) sieht einen eindeutigen Trend: “Bei den Menschen kommt langsam an, dass in den letzten Jahren zu viel in Richtung Abitur geschielt wurde und ein guter mittlerer Bildungsabschluss genauso gut auf die Zukunft vorbereitet”. Eine Umfrage, die der VDR zusammen mit dem Verband mittelständischer Wirtschaft beauftragt hatte, bestätigt das.

weiterlesen

Ausbildung für “Pflegefachleute” startet ab 2020

Ausbildung "Pflegefachleute"
@AdobeStock_62765109

Zum 1. Januar 2020 tritt das Gesetz zur Reform der Pflegeausbildung in Kraft. Ab dann kann der Abschluss zur “Pflegefachfrau” oder “Pflegefachmann” in einer generalistisch angelegten Ausbildung absolviert werden. Mit dem Gesetz kommt es zu einigen weiteren Neuerungen im Bereich der Pflegeausbildung.

weiterlesen

Wie viele Azubis profitieren vom Mindestlohn?

Azubi-Mindestlohn

Im Durchschnitt erhalten Auszubildende in Deutschland 721 Euro im Monat. Je nach Branche und Region können die Abweichungen davon allerdings erheblich sein. Deshalb möchte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek einen Azubi-Mindestlohn einführen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und mittlerweile sogar die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) haben sich ebenfalls für eine Mindestvergütung ausgesprochen. Nur über die Höhe gibt es unterschiedliche Ansichten. Der DGB hat deshalb untersucht, wie viele Azubis von welchem Mindestlohn profitieren würden.

weiterlesen