Navigieren / suchen

Monat: August 2019

Flüchtlinge als Azubis ins Unternehmen integrieren

Flüchtlinge als Azubis
@AdobeStock_110801033

Es ist eine Erfolgsgeschichte: 2016 hat das Unternehmen Kaeser Kompressoren SE in Coburg 21 junge Flüchtlinge als Auszubildende eingestellt – im Sommer 2018 haben fast alle ihren Abschluss gemacht, und die meisten von ihnen im Anschluss einen Arbeitsplatz im Unternehmen bekommen. Wie hat Kaeser das geschafft? Ausbildungsleiter Rüdiger Hopf über Erwartungen, Fallstricke und eine alte Jugendherberge.

weiterlesen

“Smart Services” in die Ausbildung integrieren

Smart Services
@AdobeStock_207517197

“Smart Services” gehen über die reine Automatisierung in einer Produktion hinaus – sie integrieren zusätzlich intelligente Dienstleistungen in den Prozess von “Industrie 4.0”. Wenn diese Elemente z. B. mit VR-Brillen oder “Scrollytelling” in der Ausbildung berücksichtigt werden sollen, ist eine Anpassung der Lehr- und Lernformate notwendig.

weiterlesen

Lehrinhalte spannend an Auszubildende vermitteln       

Lehrinhalte

Heute möchte ich Ihnen ein paar Anregungen mitgeben, wie Sie mit einfachen Mitteln Lehrmethoden „aufhübschen“ können. Damit können wir Aufgaben ansprechender und abwechslungsreicher an unsere Auszubildende übergeben.

Vielen Ausbildern wie Azubibetreuern ist es gar nicht bewusst, dass sie nur eine Lehrmethode verwenden. Für Sie als Mitarbeiter wäre es sicher nicht motivierend, wenn Ihnen jemand eine Aufgabe immer auf die gleiche Art und Weise erklärt. Ein bisschen Abwechslung wünschen wir uns alle. weiterlesen

Keine Sozialabgaben mehr für Azubis?

Sozialabgaben für Azubis
@AdobeStock_160438424

Die Gleichbehandlung von beruflicher und akademischer Bildung, das fordert Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Konkret wünscht er sich eine Reform der Ausbildungsvergütung, bei der die Unternehmen als auch Azubis von den Sozialabgaben befreit werden.

weiterlesen