Navigieren / suchen

Ausbildungsmethoden

Während in der praktischen Ausbildereignungsprüfung nur eine Ausbildungsmethode zur Anwendung kommt, haben Sie im Ausbildungsalltag mehrere Methoden zur Auswahl. Oft werden diese bereits unbewusst in verschiedenen Situationen angewendet.

Trotzdem ist es hilfreich zu wissen, für welche Aufgaben sich welche Ausbildungsmethoden am besten eignen und wie Sie diese optimieren können.

In unseren Beiträgen erfahren Sie, welche verschiedenen Methoden es gibt, wann Sie welche Ausbildungsmethode am besten einsetzen, welche Aufgaben dabei jeweils bei Ihnen als Ausbilder und welche beim Azubi liegen sowie welche Vor- und Nachteile die einzelnen Methoden in der Praxis haben.

 

Digitalisierung der Ausbildung schreitet voran

Digitalisierung Ausbildung
@AdobeStock_109562673

Rund 85 Prozent der deutschen Unternehmen setzen digitale Lernmedien in der dualen Ausbildung ein. Doch obwohl die Digitalisierung auf operativer Ebene bereits Einzug gehalten hat, verfolgen bislang nur knapp vier von zehn Unternehmen das Thema strategisch. Dies zeigt eine repräsentative Studie des Projekts „NETZWERK Q 4.0“ am Institut der deutschen Wirtschaft (IW) zum Digitalisierungsstand in der Ausbildung.

weiterlesen

Lernkultur im Unternehmen verankern

Lernkultur
@AdobeStock_206371462

Unternehmen, die eine Lernkultur erfolgreich am Arbeitsplatz verankert haben, sind laut einer Studie von Deloitte um 58 Prozent besser auf den künftigen Arbeitsmarkt vorbereitet, beschäftigen um 37 Prozent produktivere Mitarbeiter und sind damit attraktiver für Bewerber. Um lebenslanges Lernen am Arbeitsplatz zu etablieren, müssen Sie folgende Punkte beachten:

weiterlesen