Navigieren / suchen

Monat: Juli 2020

Aufstiegsfortbildungen für Ausbilder werden noch wenig genutzt

Aufstiegsfortbildungen für Ausbilder
@AdobeStock_180827605

Die einheitlich anerkannten Aufstiegsfortbildungen für Ausbilder führten die Industrie- und Handelskammern schon vor zehn Jahren ein. Genutzt werden sie jedoch nur wenig – in 2018 legten nur 181 Ausbilder die Prüfung zum Aus- und Weiterbildungspädagogen und 89 die Prüfung zum Berufspädagogen ab. Dabei bieten die Fortbildungen gerade heute, wo an die Ausbildung immer mehr Anforderungen gestellt werden als früher, viele Vorteile.

weiterlesen

Schüler auf (digitalen) Messen ansprechen

Azubimarketing auf Messen

Nicht alle Schüler gehen gezielt auf Ihren Messestand zu, haben sich vorab informiert und stellen ihre Fragen. Daher sollten wir vor jedem Messeauftritt überlegen, wie die Mitarbeiter am Stand proaktiv auf die Interessenten (das müssten ja nicht nur Schüler sein) zugehen.

Jetzt in Zeiten der Coronakrise finden viele Messen online statt. Und hier gibt es manchmal zudem die Möglichkeit, weiterlesen

Aufwärtstrend beim dualen Studium hält an

Duales Studium

Der Aufwärtstrend beim dualen Studium hat sich auch 2019 fortgesetzt – wenngleich die Zuwachsraten gemäßigter ausfielen als in den Jahren zuvor. In der Datenbank „AusbildungPlus“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) waren zum Stichtag 30. November 2019 insgesamt 1.662 duale Studiengänge von deutschen Hochschulen registriert, in denen mehr als 108.000 dual Studierende erfasst sind.

weiterlesen