Navigieren / suchen

Autor: Sabine Bleumortier

Mit der Zielgruppe Lehrer Schüler gewinnen

Ausbildung

Wer ist Ihre Zielgruppe im Ausbildungsmarketing? Diese Frage stelle ich gerne. Im Ausbildungsmarketing gibt es viele verschiedene Zielgruppen. Das können dann Schüler, Studienabbrecher, Eltern, u.v.m. sein – und eben auch Lehrer.

Gerade die Zusammenarbeit mit Schulen läuft in vielen Ausbildungsbetrieben sehr erfolgreich und über diesen Weg können gute Auszubildende für das Unternehmen gewonnen werden. weiterlesen

So nutzen Sie die Zeit bis zum Ausbildungsbeginn sinnvoll

Bindung von Auszubildenden

Die ersten Auszubildenden haben ihren Ausbildungsvertrag bereits erhalten. Und so mancher Ausbildungsbetrieb hat schon alle Ausbildungsplätze für 2019 besetzt. Andere sind noch auf der Suche. Damit die Auszubildenden, die schon eine Zusage von Ihnen haben, nicht abspringen, gilt es, die Zeit bis zum Ausbildungsbeginn im Herbst sinnvoll zu nutzen. weiterlesen

Umfrage zur Qualifizierung ausbildender Fachkräfte

Wie werden ausbildende Fachkräfte heute qualifiziert?

Bitte unterstützen Sie die Umfrage zur Qualifizierung ausbildenden Fachkräfte und machen mit!

Umfrage zur Qualifizierung ausbildender Fachkräfte

Um welche Fragen geht es? weiterlesen

Auszubildende mit Paten frühzeitig integrieren

Pate Ausbildung

Für zukünftige Auszubildende ist erst einmal alles in ihrem Betrieb fremd – nicht nur die Arbeit, ebenso die Mitarbeiter und die Auszubildenden. Dies führt zu Unsicherheit bis zu Ängsten. Eine sehr gute Möglichkeit, die Neuen frühzeitig zu integrieren und damit willkommen zu heißen, sind Patensysteme. Der Vorteil ist, dass sich die neuen Auszubildenden viel schneller weiterlesen

Ausbilder sollten auch die eigene Weiterbildung planen

Fortbildung

Ausbilder planen viel: Trainings für die Auszubildenden, Prüfungsvorbereitung, Workshops für die ausbildenden Fachkräfte und vieles mehr. Aber wie sieht es mit der eigenen Weiterbildung aus? Diese sollte nicht vergessen werden. Auch dafür muss Zeit und Budget vorhanden sein. Wer eine gute Ausbildungsqualität möchte, muss auch in die Fortbildung der Ausbilder investieren. Nur so bleibt die Ausbildung weiterlesen