Navigieren / suchen

Schlagwort: Kommunikation

DIHK-Umfrage: Abwärtstrend bei Ausbildungsverträgen gestoppt

DIHK Umfrage
@AdobeStock_117515103

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat erneut die Betriebe zur Ausbildungssituation online befragt. Diese sehen leichte Verbesserungen bei der Besetzung ihrer Ausbildungsstellen, die Situation bleibt aber weiterhin schwierig.

weiterlesen

Positive Kommunikation – Wie Sie Ihrem Auszubildenden Freude vermitteln

Positive Kommunikation
@AdobeStock_99336398.jpeg

Für viele Auszubildende beginnt mit der Ausbildung “der Ernst des Lebens” – oft mit den dazugehörigen “Weisheiten”, z. B. dass Lehrjahre keine Herrenjahre sind, die Realität nun beginne und damit das raue Leben. Schlägt man im Duden nach, so finden sich unter “Ernst” u.a. die Synonyme “Bedrohlichkeit, Gefährlichkeit”. Dürfen Ausbildung und Arbeit also keinen Spaß machen? Gilt während der Ausbildung besser hart geschuftet statt clever gearbeitet? Und wieso spielt die Formulierung überhaupt eine Rolle?

weiterlesen

Was wissen Sie über Ihren Auszubildenden?

Beziehungsaufbau in der Ausbildung

Wie viel wissen Sie über Ihre Auszubildenden? Wissen Sie, womit sich Ihre Auszubildenden in der Freizeit beschäftigen, was diese bewegt, was ihre Hobbies sind, was sie motiviert, wovor sie Angst haben oder womit sie ein Problem haben?

Jetzt mag vielleicht der ein oder andere Leser denken, dass die Hobbies und privaten Probleme nichts mit der Ausbildung zu tun haben. Doch ich finde: ganz viel. weiterlesen

So stellen Sie die richtigen Fragen im Bewerbungsgespräch

Bewerbungsgespräch
©Adam Gregor – Fotolia.com_M

Ein Blick auf das Zeugnis hat die Entscheidung, ob jemand einen Ausbildungsplatz bekommt oder nicht, bislang relativ einfach gemacht. Doch so leicht ist es heute nicht mehr – bei 31 Prozent unbesetzten Azubi-Stellen in West- bzw. 45 Prozent in Ostdeutschland. Lenken Sie stattdessen im Bewerbungsgespräch Ihren Blick stärker auf die Persönlichkeit der Bewerber. Die richtigen Fragen helfen Ihnen dabei.

weiterlesen