Navigieren / suchen

Methoden in der Ausbildung: Learning by doing

learning by doing
©fotogestoeber – stock.adobe.com

Viele Ausbildungsinhalte lernen Auszubildende dadurch, dass Sie als Ausbilder Ihnen einen Vorgang zeigen und dabei erklären, was genau getan werden muss. Beim Learning by doing geben Sie Ihren Auszubildenden hingegen die Möglichkeit, sich auszuprobieren, selbst zu handeln und dabei Erfahrungen zu sammeln.

weiterlesen

Die Aufgabenliste für zwischendurch

Aufgabenliste
AdobeStock_338295614

Nach dem betrieblichen Ausbildungsplan und den vorgegebenen Ausbildungsinhalten sollten Ihre Auszubildenden eigentlich immer etwas zu tun haben. Um Langeweile vorzubeugen, können Sie eine Aufgabenliste “für zwischendurch” bereithalten.

weiterlesen

Wöchentliche Planung der Ausbildungseinheiten

Ausbildungseinheiten
@AdobeStock_85150197

Mit Eintragung des Ausbildungsverhältnisses bei der zuständigen Kammer reichen Sie auch den betrieblichen Ausbildungsplan mit ein. Hierin genügt oft die Angabe von Ausbildungsmonaten in Ausbildungsabteilungen. Für die tägliche Arbeit empfiehlt sich jedoch eine konkretere Planung der Ausbildungseinheiten.
weiterlesen

Praktikanten – Ihre nächsten Auszubildenden

Praktikanten - Ihre nächsten Auszubildenden
@AdobeStock_39422193

Als Ausbilder gilt Ihr Hauptaugenmerk Ihren Auszubildenden. Sie leiten Sie an, begleiten Sie ggf. bereits seit dem Bewerbungsprozess. Genauso sollten Sie aber auch Praktikanten anleiten und sie keinesfalls unbeachtet lassen.

weiterlesen

Erkennen Sie einen perfektionistischen Auszubildenden?

Perfektionistische Azubis
@AdobeStock_196062586

Einen Auszubildenden zu haben, der alles richtig machen will, klingt erst einmal positiv. Perfektionismus kann für Auszubildende aber auch hinderlich sein.

weiterlesen