Navigieren / suchen

Monat: August 2017

Eine Generation Berufsschullehrer fehlt

berufsschullehrer
@Fotolia_101706388

In Sachsen ist der Mangel an Berufsschullehrern akut bis drastisch – insbesondere in den Bereichen Elektro- und Informationstechnik sowie Metalltechnik.

50 Jahre als Durchschnittsalter

Dirk Baumbach, der Vorsitzende des sächsischen Berufsschullehrerverbands (LVBS) schlägt Alarm: Im Durchschnitt haben die ca. 4.000 Berufsschullehrer im Freistaat ein Alter von 50 Jahren. Jedes Jahr gehen etwa 200 Lehrer in Rente, zu wenige junge Lehrer folgen nach. Es fehlt ein ganze Generation.

weiterlesen