Navigieren / suchen

Ausbilder als Vorbild?

In meinen Seminaren für Ausbilder wie Ausbildungsbeauftragte wird immer wieder darüber gesprochen, dass wir Vorbilder für unsere Auszubildenden sein müssen.

Ohne Frage ist es enorm wichtig, dass wir als Vorbild für unseren Nachwuchs fungieren. Denn nur wenn wir selbst das Verhalten vorleben, welches wir uns von unseren Auszubildenden wünschen, wird dies von den Auszubildenden als authentisch erlebt und angenommen.

Aber inwieweit sind wir uns dieses Vorbildcharakters für unsere Auszubildenden bewusst? weiterlesen

Bilden Sie noch die richtigen Berufe aus?

Manche Ausbildungsberufe werden in den Ausbildungsbetrieben schon seit vielen Jahren ausgebildet. Aber die Berufe wandeln sich und auch die Tätigkeiten in den Unternehmen verändern sich. Daher sollte immer mal wieder überprüft werden, ob das noch die richtigen Berufsbilder für den Betrieb sind.

Ein paar Fragestellungen helfen Ihnen bei der Überprüfung: weiterlesen

Ausbildungsangebot definieren

Stimmen Anspruch und Wirklichkeit Ihrer Anforderungen an Ihre Ausbildung überein?

Nach der Analyse Ihres Unternehmens-Images wissen Sie, wie Ihre Mitarbeiter, Azubis und Kunden Sie wahrnehmen. Sie haben Ihre Stärken und Schwächen definiert und können nun ein Konzept für die passgenaue Bewerberansprache entwickeln. Finden Sie dafür zunächst heraus, wie Ihr Ausbildungsangebot genau aussehen könnte. weiterlesen

Auf dem Weg zum Wunscharbeitgeber

Checken Sie Ihr Unternehmens-Image, noch bevor Sie mit der Azubisuche starten

Für viele ausbildende Unternehmen beginnt das Recruiting von Azubis mit einem entsprechenden Stellenangebot auf ihrer Homepage oder auf den einschlägigen Stellenbörsen. Tatsächlich sollten Sie aber viel früher beginnen – indem Sie Ihr Unternehmens-Image auf den Prüfstand stellen. Finden Sie heraus, ob Sie das Zeug zum Wunscharbeitgeber haben, ob junge Menschen bei Ihnen den „Traumberuf“ erlernen können. weiterlesen