Navigieren / suchen

Kongress „Weltmeisterlich ausbilden“

8. November 2018 in Stuttgart

Der Kongress „Weltmeisterlich ausbilden“ findet in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) statt und ist nicht nur Bestandteil eines Förderprojektes, sondern auch der “European Vocational Skills Week 2018” (Europäische Woche der Berufsbildung). Hauptziel des Kongresses ist es, die Erfolge und Erkenntnisse des Förderprojektes einer breiten Fachwelt zugänglich zu machen.
Erleben Sie frische und neue Ansätze des Talentmanagements, vorgestellt von hochkarätigen Fachreferenten und Praktikern.

Einladung zu Weltmeisterlich ausbilden (PDF-Download)

Anmeldung

Digitalisierung in der Berufsausbildung

22. bis 23. Oktober 2019 in Frankfurt/Kelsterbach (Airport)

Das Seminar vermittelt Ihnen praxisorientiert, wie sich die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft auch auf die berufliche Ausbildung in Unternehmen auswirkt. Digitale Lernmethoden und Lernformen werden ebenso thematisiert wie die Nutzung digitaler Kommunikationswege. Sie gewinnen wertvolle Praxiseinblicke zur Ausbildung bei der AUDI AG und der Sparkasse Mülheim an der Ruhr.

weiterlesen

2. Ausbilder-Camp – Der Ideenbooster für Ihre Ausbildung

10. Januar 2019 in München

  • Sie benötigen Ideen für die betriebliche Ausbildung und Ihr Ausbildungskonzept?
  • Sie haben ein Problem mit einer/m Auszubildenden?
  • Sie möchten sich zu Ihren aktuellen Themen in der Berufsausbildung mit anderen Ausbildern austauschen?
  • Sie möchten von anderen lernen und sind ebenso bereit zu geben?

Dann sollten Sie sich das „Ausbilder-Camp – Der Ideenbooster für Ihre Ausbildung“ nicht entgehen lassen.

weiterlesen

Jetzt die Übernahme der Auszubildenden klären

Azubiübernahme

Lassen Sie Ihre Auszubildenden nicht im Unklaren. Wenn diese zur Winterprüfung antreten, sollten Sie spätestens jetzt die Übernahme klären. Ansonsten kann es leicht passieren, dass gute Auszubildende sich einen neuen Betrieb suchen. In Zeiten des Fachkräftemangels ist das meist gar nicht schwer. Und andere Unternehmen freuen sich.

Aber das kann ja nicht Ihr Ziel sein, weiterlesen