Navigieren / suchen

Neue Arbeitskultur: Vier-Tage-Woche und unbegrenzter Urlaub

Mit dem Projekt „Arbeitsplatz der Zukunft“ setzt der IT-Dienstleister CDS auf die Vier-Tage-Woche und unbegrenzten Urlaub für alle.

Das Unternehmen CDS aus Wiesbaden begleitet Steuerberatungen auf ihrem Weg zur Digitalisierung. Beratung, Planung, Hardware, Software, Service – um die verschiedenen Angebote des DATEV-Partners CDS kümmern sich insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Und die erwartet seit November 2022 eine völlig neues Arbeitskultur: Mit dem Projekt „Arbeitsplatz der Zukunft“ setzt CDS auf die Vier-Tage-Woche und unbegrenzten Urlaub für alle.
Wir haben uns entschlossen“, unterstreicht René Maier, der als Prokurist bei CDS für Personalthemen verantwortlich ist, „beim Thema Arbeitskultur ganz neue Wege zu gehen.“

Vier-Tage-Woche: Mitarbeiterfreundlich, nachhaltig, attraktiv

CDS senkt zum 1. November 2022 die Wochenarbeitszeit von 40 auf 36 Stunden, die tägliche Arbeitszeit beträgt dann 9 Stunden. „Damit“, erläutert René Maier, „hat jeder ohne Gehaltsverzicht einen zusätzlichen Tag in der Woche frei.
Mitarbeiterfreundlich und nachhaltig sollte das neue Arbeitszeitmodell sein, das mit der Vier-Tage-Woche umgesetzt wird. „Mitarbeiterfreundlich, weil uns die Work-Life-Balance unseres Teams sehr wichtig ist“, betont Maier: „Mehr Zeit für Freunde, Familie und Erholung.“ Für den IT-Dienstleister CDS ist das neue Arbeitszeitmodell gleichzeitig aber auch eine Möglichkeit, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und bei Bewerberinnen und Bewerbern zu punkten. Nachhaltig ist das Modell, weil durch weniger Autofahrten spürbar Energie und damit CO2-Emisionen eingespart werden.

Unbegrenzter Urlaub: Vertrauen, Motivation, Teamgeist

Parallel zur Einführung der Vier-Tage-Woche setzt der IT-Dienstleister aus Wiesbaden mit dem Projekt „Arbeitsplatz der Zukunft“ auf eine ungewöhnliche, aber hoch mitarbeiterfreundliche Urlaubsregelung. Mit dem Jahresstart 2023 werden die starren 28 Urlaubstage pro Jahr bei CDS zu Geschichte, stattdessen kann sich jede oder jeder so viel bezahlten Urlaub nehmen, wie er oder sie es für richtig hält. „Außerdem“, ergänzt der CDS-Prokurist, „können alle CDS-Beschäftigten 15 Tage im Jahr an einem von ihnen gewählten Ort, also auch im Ausland arbeiten.“ Vier-Tage-Woche, unbegrenzter Urlaub, Workation – das sei ein ganz bewusster Vertrauensbeweis an die CDS-Crew. Maier: „Der sich aber schon jetzt auszahlt! Alle Kolleginnen und Kollegen sind hochmotiviert und freuen sich über das neue Modell. Bei Vorbereitung unseres Plans haben wir bereits gemerkt, dass die Gemeinschaft des CDS-Teams noch stärker zusammengewachsen ist.“

Über CDS: Das Unternehmen CDS Peter Griese GmbH aus Wiesbaden begleitet mit einem Team aus Steuer- und IT-Fachleuten Steuerberatungen und Wirtschaftsprüfer auf ihrem Weg zur Digitalisierung. Beratung, Planung, Hardware, Software, Service – CDS ist zertifizierter DATEV-Partner und für jede Frage zur IT in der Kanzlei der richtige Ansprechpartner.

Pressekontakt: René Maier
CDS Peter Griese GmbH Otto-von-Guericke-Ring 7 65205 Wiesbaden-Nordenstadt T: (+49) 6122 – 90900 | rmaier@cds-systeme.de

Quelle: Pressemitteilung vom 27.10.2022

Virtuelles Netzwerktreffen: wirAusbilder DIALOG LIVE

Sie möchten mehr über die Ausbildungsarbeit in anderen Unternehmen erfahren und sich mit Berufskolleg:innen vernetzen? wirAUSBILDER – DIALOG LIVE ist ein virtuelles Netzwerktreffen für Ausbildungsleiter:innen, Ausbilder:innen und alle, die mit der Ausbildung beauftragt sind.

Jeder DIALOG LIVE beginnt mit einem Impulsvortrag zu wechselnden Themen aus der Welt der Ausbildung durch eine:n Expert:in. Im Anschluss erwartet Sie ein offener Erfahrungsaustausch mit allen Teilnehmenden.

Die nächsten Termine und Themen finden Sie >> hier.

©NWB Verlag

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite