Navigieren / suchen

Auszubildende mit Paten frühzeitig integrieren

Pate Ausbildung

Für zukünftige Auszubildende ist erst einmal alles in ihrem Betrieb fremd – nicht nur die Arbeit, ebenso die Mitarbeiter und die Auszubildenden. Dies führt zu Unsicherheit bis zu Ängsten. Ein sehr gute Möglichkeit, die Neuen frühzeitig zu integrieren und damit willkommen zu heißen, sind Patensysteme. Der Vorteil ist, dass sich die neuen Auszubildenden viel schneller integriert fühlen und damit besser auf die Ausbildung konzentrieren können.

Patensysteme als Onboardingmaßnahme

Mit einem Paten stellen Sie als Ausbildungsbetrieb jedem Auszubildenden einen festen Ansprechpartner für seine Fragen zur Verfügung. Das kann ein Mitarbeiter oder ein Auszubildender aus einem höheren Ausbildungsjahr sein, der für Fragen aller Art zur Verfügung steht und sich regelmäßig mit dem Auszubildenden trifft. Gerade Auszubildende übernehmen solche Patenschaften für ihre Nachfolger gerne. Die Themen, die dann gemeinsam besprochen werden, sind ganz unterschiedlich und individuell. Das geht von der Unterstützung bei Wohnungsangelegenheiten über das Verhalten im Betrieb bis hin zu Fragen rund um die Berufsausbildung.

Kontakt zu Paten schon vor Ausbildungsbeginn

Der Kontakt zu diesen Paten kann bereits vor dem Ausbildungsbeginn entstehen. Wenn Sie zum Beispiel eine Kennenlernrunde vor dem Start der Ausbildung organisieren, können Sie hier gleich jedem neuen Auszubildenden einen Paten zuteilen. Gerade für Auszubildende, die fremd in eine neue Stadt zur Berufsausbildung kommen und ihre Heimat wie Freunde verlassen, helfen Paten noch einmal auf ganz besondere Art und Weise. Diese können sich damit viel schneller in die neue Umgebung eingewöhnen und finden rascher Freunde. Dazu sollten die vorhandenen Auszubildenden von sich aus aktiv werden und den Neuen zu Veranstaltungen (auch in der Freizeit) einladen. Hier dürfen diese Eigeninitiative zeigen und auch immer mal wieder fragen, wo sie unterstützen können.

Mit einem Patensystem wird das Onboarding ihrer neuen Auszubildenden gelingen und noch erfolgreicher.

Wie sind Ihre Erfahrungen damit?

 

Die Autorin ist selbständige Trainerin, Rednerin und Beraterin rund um die Themen der betrieblichen Ausbildung. Mehr über Sabine Bleumortier erfahren Sie unter www.bleumortier.de.

 

(Bild: Pixabay)

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite