Navigieren / suchen

Keine Lehre für Asylbewerber in Österreich

Flüchtlinge Ausbildung Arbeitsmarkt

Während in Deutschland noch über die Möglichkeit eines “Spurwechsels” diskutiert wird, hat die Regierung in Österreich bereits entschieden: Asylbewerber dürfen keine Lehre mehr beginnen, auch nicht in den sogenannten Mangelberufen wie Gastronomie, Hotellerie und Handel. Opposition, Hilfsorganisationen, aber auch die Unternehmerschaft kritisieren diesen Beschluss scharf.

weiterlesen

25 modernisierte Ausbildungsberufe sind gestartet

25 neue Ausbildungsberufe
100649724_©-contrastwerkstatt-Fotolia.com

Seit dem 1. August gibt es 25 Ausbildungsberufe in aktualisierter Fassung, darunter auch der ganz neue Ausbildungsberuf für die Kaufleute im E-Commerce. Bedingt durch die technologische Entwicklung  und Digitalisierung in der Arbeitswelt müssen viele Berufsbilder immer häufiger angepasst werden, so Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB).

weiterlesen

Höhere Kosten für jedes dritte Unternehmen durch Azubi-Mindestlohn

Mindestlohn Azubis
@©-Nick-Freund-Fotolia.com

Der von der Bundesregierung geplante Mindestlohn für Azubis ist aus Sicht der Gewerkschaften dringend notwendig. In einigen Ausbildungsberufen liegt die Vergütung in Ost wie West unter 500 Euro. Für viele Kleinbetriebe könnte das jedoch bedeuten, dass sie sich aus der Ausbildung zurückziehen müssten.

weiterlesen

Mehr Aufstiegsmöglichkeiten in der dualen Ausbildung fördern

Aufstiegsmöglichkeiten Duale Ausbildung
@AdobeStock_81449869

Der Bildungsbericht von 2017 vermerkt ca. 515.000 Studienanfänger und 490.000 Starter in eine berufliche Ausbildung. Im letzten Jahrzehnt hat das Interesse an Ausbildungsplätzen um 20 Prozent abgenommen. Während die Kritiker diese Entwicklung als Untergang der dualen Ausbildung, verbunden mit einem eklatanten Mangel an Fachkräften deuten, sehen andere eher einen, aufgrund der höheren Anforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft begründeten Strukturwandel. Beide Seiten haben gute Gründe für ihre Annahmen.

weiterlesen