Navigieren / suchen

Berufsausbildung international und attraktiv mit Erasmus+ Mobilität

13. September 2018 in Köln.

Die Veranstaltung richtet sich an Einrichtungen, die derzeit ein Mobilitätsprojekt in Erasmus+ Berufsbildung durchführen und an Einrichtungen, die sich für eine Förderung von Auslandsaufenthalten im EU-Programm Erasmus+ Berufsbildung interessieren. Herzlich eingeladen sind auch Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

Ziel der Veranstaltung ist es, zu verschiedenen Aspekten der Projektdurchführung zu informieren, Einblicke in die Projektarbeit von Einrichtungen aus der Region zu geben und Impulse für die Qualitätsentwicklung von Projekten zu setzen. Gleichzeitig haben Teilnehmende die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und mit der Nationalen Agentur ins Gespräch zu kommen. Für Vertreter/-innen von Einrichtungen, die noch kein Projekt in Erasmus+ beantragt haben oder durchführen, wird ein Informations- und Beratungsworkshop angeboten.

Für Einrichtungen, die bereits ein Mobilitätsprojekt in Erasmus+ durchführen, werden in Ergänzung zu dem fachlichen Schwerpunkt der regionalen Veranstaltung vorab Live-Webinare zu finanziellen und vertraglichen Aspekten der Projektdurchführung angeboten. Eine konkrete Einladung zu diesen Live-Webinaren mit allen Informationen erhalten Teilnehmende, sobald sie sich im Anmeldetool für die regionalen Veranstaltungen angemeldet haben.

Veranstalter: Nationale Agentur beim BiBB

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite