Navigieren / suchen

Kann Feedback an den Auszubildenden vom Kunden kommen?

Feedback an den Auszubildenden von Kunden

Wie erhält Ihr Auszubildender Feedback? Wahrscheinlich führen die ausbildenden Fachkräfte regelmäßige Gespräche dazu mit ihrem Auszubildenden. Und in einigen Firmen gibt es am Ende eines Abteilungseinsatzes noch einen Beurteilungs- oder Personalentwicklungsbogen, der ausgefüllt und mit dem Auszubildenden besprochen wird. Das ist alles gut, da der Auszubildende gestärkt wird, wenn er weiß, was er gut macht. Zudem kann er sich nur dann weiter entwickeln, wenn ihm seine Schwachstellen aufgezeigt werden.

Feedback vom Ausbilder sollte Standard sein

Wäre es für den Auszubildenden nicht auch hilfreich, noch von ganz anderen Personen eine Rückmeldung zu seiner Leistung zu bekommen? weiterlesen

So bekommen Sie mehr Azubi-Bewerbungen

Wir suchen Sie!

Gerade kleine bis mittelgroße Unternehmen, die nicht aus einer der von Jugendlichen begehrten Branchen kommen, haben es immer schwerer, genügend Bewerbungen für Ausbildungsstellen zu bekommen. Vanessa Weber ist Geschäftsführerin von Werkzeug Weber GmbH & Co.KG aus Aschaffenburg mit unter 30 Mitarbeitern. Sie hat acht Tipps, wie man es schafft, 150 Bewerbungen für drei offene Azubistellen zu erhalten.

weiterlesen

Wie Sie mit den richtigen Fragen Feedback vom Auszubildenden erhalten

feedback-vom-azubi-mit-richtigen-fragen

Im Feedbackgespräch sollte es nicht nur darum gehen, dass der Auszubildende eine Rückmeldung über seine Stärken und Schwächen erhält. Denn jedes Feedbackgespräch ist auch eine gute Möglichkeit, vom Auszubildenden zu erfahren, wie ihm der Praxiseinsatz gefallen hat und was verbessert werden könnte.

Vorerfahrungen beachten

Wenn Auszubildende hier von sich aus viel erzählen und auch Ideen zur Verbesserung anbringen, ist das sehr schön. Aber viele Auszubildende trauen sich nicht, einfach von sich aus zu berichten. weiterlesen