Navigieren / suchen

Digitale Medien im Ausbildungsalltag

26. Oktober 2017 in Regensburg

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) präsentieren im Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Regensburg ausgewählte Medienkonzepte, die im Rahmen des BMBF-Förderprogramms “Digitale Medien in der beruflichen Bildung” entwickelt wurden.

Digitale Lehr- und Lernkonzepte

Mehr erfahren über digitale Lehr- und Lernkonzepte, die in Anwenderworkshops praktisch erlebbar gemacht werden. Diese Möglichkeit bietet die bundesweite Roadshow “Digitale Medien im Ausbildungsalltag”. Seit der Auftaktveranstaltung im Juni 2016 haben bereits mehr als 400 Ausbilderinnen und Ausbilder von diesem Angebot Gebrauch gemacht.

Praxiserfahrungen im Anwenderworkshop kennenlernen

Übergeordnetes Ziel der Projekte, die in Regensburg in Anwenderworkshops vorgestellt werden, ist es, die Lernortkooperation, den Wissensaustausch sowie die Optimierung von Ausbildungsprozessen zu fördern. Sie verbindet, dass sie sich bereits in der Praxis bewährt haben und auf verschiedene Branchen übertragbar sind. Zu ihnen gehören: “Social Virtual Learning – Gemeinsames Lernen in der virtuellen Realität”, der “Kompetenz-Check” der Kompetenzwerkstatt sowie “PRIME”, das Lern- und Wissensmanagementsystem für einen innovativen Informationsaustausch.

Information und Anmeldung

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite